Maria Schrader


Schauspielerin • Regisseurin • Drehbuchautorin • Synchronsprecherin
Maria Schrader Poster
Alle Bilder und Videos zu Maria Schrader

Leben & Werk

Deutsche Schauspielerin. Geb. 1965 in Hannover. In den 90er-Jahren war sie als kraftvoll rebellische, wilde, kapriziöse, unschuldig-naive und ernste junge Frau der Gegenpol zu den oberflächlichen Frauentypen der Yuppie-Komödien. Sie spielte in sieben Filmen von Dani Levy („RobbyKallePaul„, „Stille Nacht“, „Meschugge„), unter Doris Dörrie („Keiner liebt mich„, „Bin ich schön?„), Margarethe von Trotta („Rosenstraße“) und Hans W. Geißendörfer („Schneeland“), darüber hinaus in der Kästner-Verfilmung „Emil und die Detektive“. Zwei Deutsche Filmpreise und zwei Bayerische Filmpreise (1995 und 1999 für „Keiner liebt mich“ und „Aimée & Jaguar„), Silberner Bär 1999 („Aimée & Jaguar“). 2006 Regiedebüt mit „Liebesleben“ (nach dem Roman von Zeruya Shalev).

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare