You Are Wanted Poster

„You Are Wanted“ Staffel 3: Amazon hat die Original-Serie abgesetzt!


Kristina Kielblock  

Die zweite Staffel „You Are Wanted“ ist online und für Profi-Binge-Watcher sind die sechs neuen Folgen keine Herausforderung. Aber sie müssen für immer reichen. Amazon hat die Serie abgesetzt. 

Wie bei DWDL berichtet wird, hat sich Amazon dafür entschieden, keine dritte Staffel von „You Are Wanted“ mehr zu produzieren. Der traurige Schluss in der sechsten Folge der zweiten Staffel ist als solcher akzeptabel, hätte die Option einer Fortsetzung aber auch nicht ausgeschlossen.

„You Are Wanted“: Keine dritte Staffel

Die zweite Staffel ist im Mai 2018 online gegangen und Interessierten fiel schon länger auf, dass eine Verkündung seitens Amazon bezüglich einer Fortsetzung ausblieb. Jetzt hat der Anbieter bekannt, dass er die Serie nicht mehr verlängert. Der Grund dafür seien Schweighöfers‘ große Kinoprojekte, die ihm keine Zeit ließen, sich um die Produktion der Hacker-Serie zu kümmern. Es wurde aber nichts verschoben, sondern gleich für beendet erklärt, was schon darauf hindeuten könnte, dass das Interesse an der zweiten Staffel auch nicht mehr so hoch war wie bei den ersten Folgen.

Streaming-Anbieter veröffentlichen ihre Zahlen aber nicht, daher kann man hier nur spekulieren. „You Are Wanted“ war das erste deutsche Prime-Original und hat Schweighöfer die Gelegenheit gegeben sich schauspielerisch auch einmal von einer anderen Seite zu zeigen. Außerdem konnte er sich bei dem Projekt nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch als Showrunner und Regisseur behaupten. Mit Amazon bleibt der Künstler auch verbandelt, denn seine Produktionsfirma Pantaleon Films ist auch bei der neuen Amazon-Serie „Beat“ mit dabei.

Welche neue Serie solltest du im Dezember 2018 ansehen?

 

Hat dir "„You Are Wanted“ Staffel 3: Amazon hat die Original-Serie abgesetzt!" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare