Predator Poster

Arnold Schwarzenegger verrät, warum er im neuen „Predator“ nicht dabei ist


Marek Bang  

Zeit für einen Rundumschlag! Das dachte sich auch unser österreichischer Lieblings-Bolide Arnold Schwarzenegger und holte aus. Ziel seiner Ansage war die Neuauflage eines seiner größten Hits aus den 1980er Jahren. Als Major Dutch Schaefer setzte er sich seinerzeit mit dem „Predator“ auseinander und machte im Dschungel eine durchaus gute Figur. Der Neuauflage bleibt der Governator allerdings fern. Jetzt hat er uns verraten, warum.

1987 feierte Arnold Schwarzenegger mit dem düsteren Monsterspektakel „Predator“ als Major Dutch Schaefer einen Höhepunkt seiner Karriere. Neben seiner ikonischsten Rolle als T-800 zählt dieser Ausflug ins Horror-Genre zu den beliebtesten Leinwand-Abenteuern des späteren Governators. Lange Zeit glaubten wir, dass es nur eine Formsache wäre und Arnie auch in Shane Blacks Neuauflage vorbei schauen würde. Dem ist bekanntlich aber nicht so und nun verriet der Actionheld auch, warum.

R-Rating angestrebt: Regisseur verspricht brutalen neuen „Predator“

Darum möchte Arnold Schwarzenegger mit der „Predator“-Neuauflage nichts zu tun haben

In einem Interview mit den Kollegen von Yahoo Movies redete Arnold Schwarzenegger Klartext. Man habe ihm angeboten, in der „Predator“-Neuauflage mitzuspielen, aber er mochte das Drehbuch schlicht und einfach nicht. Außerdem störte es ihn, dass seine Rolle so klein ausfallen sollte. Als seine Änderungswünsche nicht akzeptiert wurden, machte der Eraser kurzen Prozess und sagte seine Teilnahme am Film komplett ab. So einfach kann das also gehen!

Arnie-Fans werden es lieben: Drehbuchautor schwärmt von neuem „Conan“-Film!

Wir wissen natürlich nicht, ob das Drehbuch zur Neuauflage des Action-Klassikers wirklich so mies ins und uns eine amtliche Gurke bevorsteht oder ob Herr Schwarzenegger einfach nur beleidigt ist, dass er nicht die erste Geige spielen sollte. Wir können nur hoffen, dass sich die Vorbereitungen zu einer möglichen Neuauflage von „Twins“ nicht ähnlich negativ entwickeln.

 

Hat dir "Arnold Schwarzenegger verrät, warum er im neuen „Predator“ nicht dabei ist" von Marek Bang gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare